This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Der frühe Wintereinbuch am Donnerstag den 24. November hat nicht nur alle sommerbereiften Autofahrer in Österreich überrascht. Auch ein Wilderer, der die Nacht auf Freitag in den Wäldern der niederösterreichischen Voralpen verbrachte, schaute nicht schlecht, als er die Nase vom wohltemperierten Innenraum in die frische Winterlandschaft steckte.

flag_klIn der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen gab es bereits eine aktive Tatra-Szene in Österreich. Die Typen Tatra11 und 12 wurden in namhafter Stückzahl importiert und führten schon 1923 zur Gründung des TATRA-KLUB mit Clubststatuten und Clubwimpel.

Eine rege Clubtätigkeit mit Blumenkorso, Ausfahrten, Wettbewerben wie Turm suchfahrten und Teilnahmen an lokalen Sportveranstaltungen zeigte die Beliebtheit der Fahrzeuge aus dem ehemaligen Nesselsdorf, dem jetzigen Koprivnice.

T.F.I. auf der Techno Classica 2003 in Essen - zweitbeste Club-Präsentation!

Die diesjährige T.F.I. Club-Präsentation war eine Gemeinschaftsproduktion von 6 Leuten - Ulli Platzek, Die Gebrüder Peter und Thomas Gabel, Jörg Malinowsky, Roland Henkel und Uwe Engberts, wobei noch zu erwähnen ist, das Eduard Sluk seinen Tatra kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

 

Das erfolgreiche Team von links hinten nach rechts vorne: Ulli Platzek, Jörg Malinowsky, Uwe Engberts, Peter und Thomas Gabel,und Roland Henkel

Das erfolgreiche Team von links hinten nach rechts vorne:
Ulli Platzek, Jörg Malinowsky, Uwe Engberts, Peter und Thomas Gabel,und Roland Henkel

Ein Tatra zwischen zwei Kamaz, ein Liaz wird zweitbestes tschechisches Fahrzeug an 12. Stelle.

Die diesjährige Dakar entwickelte sich wieder zu einem Rennen zwischen Kamaz und Tatra. Diesmal errangen Thomas Tomecek/De Azevedo den 2. Platz in der Gesamtwertung LKW. Der Rückstand auf den Sieger Vladimir TCHAGUINE (Kamaz 407) beträgt 62 Minuten zum Dritten.

Firdaus KABIROV (Kamaz 412) konnte sich Tomecek 25 min absetzten. Johannes De Rooy (DAF 409) belegten mit 158 min Rückstand auf den Sieger Platz vier. Auf den überraschenden 12 Rang mit über 24 Stunden Rückstand, fuhr ein Liaz, gelenkt von Martin MACIK. Dakar-Veteran Karel Loprais auf Tatra Puma schied in 6.Etappe südlich von Ghadames in der libyschen Wüste nach einem Überschlag aus. hrzeug an 12. StelleHiroshi Masuoka auf Mitsubishi gewinnt die Wertung PKW, Richard Sainct auf KTM gewinnt in der klasse Motorräder.

Dies ist eine web-site über eine Nord-Amerika-Rundreise zu den drei Ozeanen mit zwei restaurierten T87von John Long und Gary Cullen.Es ist ein Reisebericht über 25.000 km und führt vom Atlantik über den Arktischen Ozean zum Pazifik. Diese Reise wurde von Handzelka & Zikmund angeregt und führte ihre 47er Tatras von schneebedeckten Schotterstrassen und die Durchquerung der Mojave-Wüste bei 50 Grad Celsius. Die Geschichte beschreibt die Schwierigkeiten und Mühen der Reise und ist mit über 30 Panorama-Fotos bebildert.

Three Oceans Tour

Zum Bericht von John Long bitte auf das Bild klicken